Apfel-Melonen-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Melonen-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Milch 
  • 125 Risotto Reis oder Milchreis 
  • 10 Butter 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Kantalup Melone (ersatzweise eine Galia Melone; 900-1000 g) 
  • 1/2 klarer Apfelsaft 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Apfel (z. B. Elstar; ca. 175 g) 
  • 20 Speisestärke 
  • 2-3   kleine Stiele Basilikum 
  • 8 Scheiben  Parmaschinken 
  • 8   kleine Holzspießchen/ Zahnstocher 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch, Reis, Butter, 1 Esslöffel Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einem Topf aufkochen. Dann bei schwacher Hitze, mit halb geöffnetem Deckel, ca. 35 Minuten ausquellen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Inzwischen für die Suppe Melone halbieren und die Kerne entfernen. Aus den Melonenhälften möglichst viele Kugeln ausstechen und beiseite stellen. Restliches Melonenfleisch aus den Hälften lösen und mit Apfel- und Zitronensaft in einen Topf geben. Zitronenschale und restlichen Zucker zufügen, aufkochen und ca. 2 Minuten kochen lassen. Inzwischen Apfel halbieren, entkernen und in feine Stücke schneiden. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Zitronenschale entfernen. Suppe mit einem Schneidstab fein pürieren, aufkochen und Speisestärke einrühren. Nochmals kurz aufkochen, Apfel zufügen und ca. 1 Minuten köcheln lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Basilikum unter den fertigen Reis heben und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann mit zwei Esslöffeln Klößchen formen. Parmaschinken aufrollen und mit jeweils 1 Melonenkugel auf kleine Holzspießchen stecken. Restliche Melonenkugeln, Reisklößchen und Suppe in tiefen Tellern anrichten. Mit Basilikum garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 92g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved