Apfel-Mohn-Tarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Ei (Größe M)  
  • 75 g   Butter  
  • 175 g   Mehl  
  • 60 g   + 3 EL Zucker  
  • 1,2 kg   Äpfel  
  • 100 ml   + 2 EL Apfelsaft  
  • 1–2 EL (ca. 20 g)  Puddingpulver "Vanillegeschmack" zum Kochen 
  • 150 g   backfertige Mohnmasse  
  • 1–2 EL   Vollmilch-Joghurt  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 125 g   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  •     Trockenerbsen zum Blindbacken 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Eiweiß abdecken und kalt stellen. Butter in Stücke schneiden. Mehl, 60 g Zucker, Butter und Eigelb zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Rolle in 8 gleichgroße Stücke schneiden und rund ausrollen (ca. 13 cm Ø). 8 gefettete Tartelettförmchen (à ca. 10 cm Ø mit Lift-off-Boden) damit auslegen und überstehende Ränder abschneiden. Böden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf den Teig jeweils ein rundes Stück Backpapier legen und Trockenerbsen einfüllen. Im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Backpapier und Erbsen entfernen und die Törtchen weitere ca. 5 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Tarteletts etwas abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen
3.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. 3 EL Zucker in einem Topf karamellisieren. Äpfel und 100 ml Apfelsaft zugeben und zugedeckt 15–20 Minuten leicht köcheln lassen. Puddingpulver und 2 EL Apfelsaft glatt rühren und in den Apfelkompott rühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen, dann in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen
4.
Mohnmasse und Joghurt glatt rühren und die Tarteletts damit ausstreichen. Apelkompott einfüllen
5.
Eiweiß steif schlagen, dabei Puderzucker langsam einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse steif ist. Eischnee mit einem Löffel auf die Tarteletts geben und auf oberer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 3–5 Minuten goldbraun backen. Tarteletts sofort servieren
6.
Zubereitungszeit ca. ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved