Apfel-Mohn-Taschen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 450 g   säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/8 l   Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 ml   Öl  
  • 75 ml   Milch  
  • 200 g   Magerquark  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Packung (250 g)  backfertige Mohnfüllung  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In kleine Würfel schneiden. Stärke mit 3 Esslöffel Saft glatt rühren. Restlichen Saft mit den Äpfeln und Vanillin-Zucker in einen Topf geben. Zugedeckt aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Äpfel sollten weich sein, aber noch nicht zerfallen. Stärke einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen, auskühlen lassen. 1 Ei mit Öl, Milch, Quark, 75 g Zucker und Salz glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 2 Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (à 28 x 33 cm) ausrollen. Aus jedem Stück 6 Rechtecke (à 11 x 14 cm) schneiden. 2 Eier verquirlen. Ränder der Teigstücke bestreichen. Auf eine schmale Teighalfte Mohnmasse und Apfelkompott verteilen, dabei die Ränder frei lassen. Die andere Teighälfte überklappen und gut andrücken. Taschen mit restlichem Ei bestreichen. In 100 g Zucker wälzen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu schmeckt Vanillesoße
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved