Apfel-Nusskuchen vom Blech

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  • 1,25 kg   Äpfel  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Magerquark  
  • 80 g   + 30 g Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 9 EL   Öl  
  • 9 EL   Milch  
  • 450 g   Mehl  
  • 1 1/2 Päckchen   Backpulver  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 200 g   stichfeste saure Sahne  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 70 g   Walnusskerne  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; ca. 3,5 cm tief) fetten und mit Mehl ausstäuben. Äpfel schälen, achteln, entkernen und sofort mit Zitronensaft mischen
2.
Quark, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, Öl und Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz darunter kneten
3.
Teig mit etwas Mehl bestäuben und zur Rolle formen. Auf der Fettpfanne ausrollen und mit den Händen am Rand 1-2 cm hochdrücken. Die Äpfel evtl. abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen
4.
Saure Sahne, Eier, 30 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker verrühren. Über die Äpfel gießen. Walnüsse hacken und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved