Apfel-Pfannkuchen

Apfel-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 Mehl 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/4 Milch 
  •     Salz 
  • 30 Kokosraspel 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 4 EL  Butterschmalz 
  • 12 TL  Preiselbeeren 
  •     Zimt 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Eier, Milch und Salz zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 10 Minuten gehen lassen. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Äpfel waschen, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Scheiben schneiden. 1 EL Fett in einer Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. 3 Apfelscheiben in die Pfanne legen, 1/4 des Teiges darübergießen. 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze braten, wenden. Mit Kokosraspel bestreuen und in jeden Apfelring 1 TL Preiselbeeren geben. Weitere ca. 2 Minuten braten. Pfannkuchen warm stellen. Weitere 3 Pfannkuchen ebenso braten. Pfannkuchen mit Zimt streuen und anrichten
2.
Wartezeit ca. 5 Minuten

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved