Apfel-Pilz-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Pilz-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 vorwiegend festkochende Kartoffeln (z. B. Sieglinde) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 rosa Champignons 
  • 75 Shiitake-Pilze 
  • 2 Stiel(e)  frischer Salbei 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Schuppenartig in vier ofenfeste Portionspfännchen geben. Sahne mit Pfeffer und Salz würzen und darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
2.
Inzwischen Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben (Shiitake-Stiele abschneiden) und halbieren. Salbeiblättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
3.
Mit Zitronensaft beträufeln. Pilze im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten, würzen, herausnehmen. Äpfel im Bratfett andünsten, mit Salbei würzen. Pilze unterheben. Auf dem Gratin anrichten. Mit Salbeiblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved