Apfel-Preiselbeer-Taschen

Apfel-Preiselbeer-Taschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 geschälte, entkernte Äpfel, 2 EL Zitronensaft 
  • 100 Magerquark 
  • 3 EL  Öl, 3 EL Milch 
  • 50 Diabetiker-Süße, Salz 
  • 175 + etwas Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 5 TL (70 g)  Preiselbeeren 
  •     Kondensmilch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel in dünne Spalten schneiden oder würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln
2.
Quark, Öl, Milch, Süße und 1 Prise Salz verrühren. 175 g Mehl und Backpulver mischen, darunter kneten. Ca. 1/3 Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen (ca. 10 x 18 cm). Mit einem Gitterroller ein Gitter ausrollen (oder in Streifen schneiden). Rest Teig zum Quadrat (ca. 18 x 18 cm) ausrollen. 9 Quadrate markieren
3.
Äpfel in die Mitte der Quadrate setzen. Je ca. 1/2 TL Preiselbeeren darauf geben. Markierungen mit Kondensmilch bestreichen. Teiggitter (bzw. Streifen gitterartig) darauf legen, an Rändern und Markierungen andrücken. In 9 Quadrate schneiden
4.
Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen
5.
EXTRA-TIPP
6.
Die Apfel-Preiselbeer-Taschen schmecken frisch am besten. Man kann sie aber auch in Alufolie verpackt einfrieren

Ernährungsinfo

9 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved