Apfel ~ Pudding ~ Rosettenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Butter  
  • 1 1 / 2 Würfel   Hefe  
  • 300 ml   lauwarme Milch  
  • 850 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  • 2   Eier  
  • 400 ml   Milch  
  • 1 Pck.   Vanillenpudding  
  • 3 El   Zucker , 1 Prise Salz  
  • 700 g   Elstar Äpfel  
  • 100 g   Rosinen  
  • 50 g   Zucker 2 El Rum  
  • 2 El   Zitronensaft  
  •     Aprikosenkonfitüre  

Zubereitung

65 Minuten
1.
Teig : Butter und Milch erhitzen und danach etwas abkühlen lassen. Hefe in der Milch/ Buttermischung unter stetem Rühren auflösen . Mehl in eine Schüssel geben , Zucker , Eier und Salz mit der Flüssigkeit zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std.
2.
gehen lassen.
3.
Rosinen und Rum mischen u. zur Seite stellen . Äpfel schälen , vierteln , entkernen , würfeln und mit Zitronensaft beträufeln . Mit Rosinen und dem Zucker mischen . Den Backofen auf 180 ° C vorheizen .
4.
Puddingmasse : Pudding kochen nach Packungsanleitung und abkühlen lassen.
5.
50 g Butter erhitzen . Hefeteig : Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläsche ausrollen . Die Ränder Pinselbreit mit flüssiger Butter bestreichen , dann den gekochten Pudding gleichmäßig darauf verteilen .
6.
Danach die Apfel - Rosinenmasse gleichmäßig verteilen und den Teig vorsichtig einrollen , so das er nicht einreist.
7.
Die gebutterten Ränder schön festdrücken und die Teigrolle in 3 cm breite Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder eine Aluform legen . Weitere 20 Min. gehen lassen und danach mit flüssiger Butter bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen .
8.
Ca. 35 Min. backen . Die Aprikosenkonfitüre glatt rühren und die noch heissen Rosetten damit bestreichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved