Apfel-Quark- Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Quark- Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Magerquark 
  • 2   Eier 
  • 50 Weizenmehl (z. B. Type 1050) 
  • 5 EL  Milch 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Salz 
  • 1   großer säuerlicher Apfel 
  • 2 EL  kernige Haferflocken 
  • 2 TL  Öl 
  • 150 Vanille-Joghurt 
  •     Melisse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Quark, Eier, Mehl, Milch, Zucker und 1 Prise Salz glatt rühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Apfel schälen, entkernen, vierteln und in dünne Spalten schneiden
2.
Haferflocken in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen. Hälfte Teig hineingeben und die Hälfte Apfelspalten darauf verteilen. Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Minuten backen. Warm stellen. Auf die gleiche Weise einen zweiten Pfannkuchen backen
3.
Pfannkuchen mit je etwas Joghurt anrichten, mit Haferflocken bestreuen und mit Melisse garnieren. Rest Joghurt dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved