Apfel-Streusel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 25 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 90 g   Butter  
  • 1,5 kg   Äpfel  
  • 2 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 25 g   Mandelblättchen  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 150 g   stichfeste saure Sahne  
  •     Fett für Form 
  •     Zimt und Minze  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Streusel Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, gemahlene Mandeln und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel kühl stellen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Äpfel in eine gefettete, ofenfeste flache Form geben. Mit restlichem Zucker bestreuen. Streusel gleichmäßig darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Inzwischen Sahne und saure Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig anschlagen. Restlichen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Apfel-Streusel aus dem Ofen nehmen, einen Klecks Sahne daraufgeben, nach Belieben mit Zimt bestreuen und mit Minze verzieren. Restliche Sahne extra dazureichen
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved