Apfel-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 100 Mandelblättchen 
  • 1 Packung (230 g)  Blätterteig (rund ausgerollt; 32 cm Ø; auf Backpapier; aus dem Kühlregal) 
  • 200 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Fett 
  •     evtl.. Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Jedes Viertel in 3 Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. 50 g Mandelblättchen iin einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. 50 g Mandeln im Universalzerkleinerer zerkleinern. Tarteform (28 cm Ø) einfetten. Blätterteig entrollen und in die Form legen. Überstehende Ränder nach innen umschlagen und fest drücken. Zerkleinerte Mandeln auf den Boden streuen. Apfelspalten rosenförmig von Außen nach Innen legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf unterer Schiene ca. 35 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, Tarte mit Backpapier abdecken. Tarte aus dem Ofen nehmen. Konfitüre aufkochen und durch ein Sieb streichen. Tarte mit der Konfitüre bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Tarte aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved