Apfel-Thymian-Gelee

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Gläser à 225 ml
  • ca. 2,5 kg   säuerliche Äpfel  
  • 3 Stiel(e)   frischer Thymian  
  • 500 g   "Extra-Gelier-Zucker"  
  •     Mulltuch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, Stiele und Blüten entfernen. Äpfel samt Kerngehäuse in Spalten schnei den und im großen Topf mit 1/4 l Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Minuten köcheln
2.
Großes Sieb mit Mulltuch auslegen, in einen großen Topf hängen. Apfelmasse hineinfüllen und über Nacht ablaufen lassen (ergibt ca. 1 l Saft)
3.
900 ml Saft abmessen. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Saft, Gelier-Zucker und Thymian im großen Topf gut verrühren. Bei starker Hitze unter Rühren aufkochen. Dann unter ständigem Rühren mind. 3 Minuten durch und durch sprudelnd kochen. Sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen und verschließen
4.
Tipp: Schmeckt auch lecker zu Braten, Steaks und Wild
5.
Haltbarkeit 6-9 Monate
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved