Apfel-Zimtpuffer mit doppeltem Schokoguss

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Zimtpuffer mit doppeltem Schokoguss Rezept

Zutaten

Für Stücke.
  • 4 EL  + 250 g Zucker 
  • 2 TL  gemahlener Zimt 
  • 2   kleine Äpfel 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 250 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 5 EL  Milch 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 100 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 50 weiße Kuvertüre 
  •     Fett und Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
4 Esslöffel Zucker in einer Pfanne schmelzen, bis er goldbraun ist. Zimt zufügen und einrühren. Karamell auf ein Stück Backpapier gießen und abkühlen lassen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Weiches Fett, 250 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Eine Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Karamell zerbröckeln. Karamell und Äpfel unter den Teig heben. Teig in die Gugelhupfform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55-65 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zartbitter-Kuvertüre grob hacken und auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit Zartbitter-Kuvertüre überziehen und trocknen lassen (ca. 30 Minuten). Vollmilch-Kuvertüre und weiße Kuvertüre grob hacken und auf dem Wasserbad schmelzen. Kuvertüre in Streifen über die Zartbitter-Kuvertüre geben und trocknen lassen. Eventuell mit gedünsteten Apfelscheiben verzieren
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke. ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved