Apfelchips

Apfelchips Rezept

Zutaten

Für Apfelchips
  • 3–4 EL  Zitronensaft 
  • 2   große säuerliche grüne Äpfel (z.B. Granny Smith) 
  • 2   große säuerliche rote Äpfel (z.B. Braeburn) 
  • 1 TL  Zimt 
  • 50 Zucker 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 50 Vollmilch-Kuvertüre 
  •     Öl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
In eine große Schüssel ca. 1,5 Liter Wasser füllen, 3–4 EL Zitronensaft hineingeben. Äpfel waschen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden, Scheiben in Zitronenwasser legen
2.
Zwei Backofenroste dünn mit Öl einfetten, Apfelscheiben darauflegen. Im vorgeheizten Backofen auf den unteren beiden Einschubleisten (E-Herd: 100°C/ Umluft: 80°C/ Gas: s. Hersteller) 4 1/2–5 Stunden trocknen. Dabei einen Holzlöffel in die Ofentür klemmen
3.
Zimt und Zucker in einer Schüssel vermischen. Einige Apfelchips in Zimt-Zucker wenden. Kuvertüresorten getrennt über einem warmen Wasserbad schmelzen. Ungezuckerte Apfelchips nach Belieben in die unterschiedlichen Kuvertüresorten tauchen, auf Backpapier trocknen lassen
4.
Wartezeit ca. 6 Stunden

Ernährungsinfo

40 Apfelchips ca. :
  • 30 kcal
  • 120 kJ
  • 1g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved