Apfelkompott à la Britta

Apfelkompott à la Britta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Äpfel 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 6 EL  brauner Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  •     Vanillemark einer Schote oder 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker 
  • 2 EL  gemahlene Haselnüsse 
  •     Einmach- oder Marmeladengläser 
  •     Fettwanne oder große Auflaufform 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleinere Würfel schneiden, in einen Topf geben, mit Zitronensaft beträufeln und bei niedriger Temperatur köcheln. Mit braunem Zucker, Vanillemark (Bourbon-Vanillezucker) und Zimt abschmecken und so lange köcheln, bis die Stückchen weich sind.
2.
Zum Schluss nach Geschmack noch geriebene Haselnüsse dazugeben, unterrühren und in die Gläser füllen.
3.
Den Backofen auf 100º vorheizen, die Gläser in eine Fettwanne (Auflaufform) stellen und 1/3 mit Wasser befüllen. Bitte darauf achten, dass sich die Gläser nicht berühren. Für ca. 1 Stunde im Ofen lassen.
4.
So eingekocht, ist der Apfelkompott ca. 1 Jahr haltbar. ©Britta Polewski.

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved