Apfelkompott mit Joghurt

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   säuerliche Äpfel  
  • 25 g   Butter  
  • 40 g   Zucker  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 60 g   Mandelblättchen  
  • 150 g   Schmand  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Apfelspalten und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Äpfel zugeben und kurz darin braten, mit Zucker bestreuen. Apfelsaft und Zitronensaft zugeben und zugedeckt 5-8 Minuten garen. Auskühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Schmand, Joghurt und Vanillin-Zucker verrühren. Kompott und Creme in Schälchen verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Apfelspalten und Melisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved