Apfelkompott unter Mandel-Makronen-Haube mit Mandelblättchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfelkompott unter Mandel-Makronen-Haube mit Mandelblättchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   große süße Äpfel (ca. 750 g) 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 3 EL  Calvados 
  • 2 EL  + 150 g Zucker 
  • 1 TL (6 g)  Speisestärke 
  • 2   Eiweiß (M) 
  • 8   Tropfen Bittermandel Backöl 
  • 175 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 1–2 EL  Mandelblättchen zum Bestreuen 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel längs halbieren und in Scheiben schneiden. Apfel, 2 EL Zitronensaft, Calvados und 2 EL (ca. 30 g) Zucker in einem Topf mischen. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Minuten dünsten. Stärke und ca. 2 EL kaltes Wasser verrühren. Stärke zum Kompott gießen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Kompott in 4 gefettete ofenfeste kleine Förmchen (ca. 250 ml Inhalt/ 5 cm hoch, 9 cm Ø) geben
2.
Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 150 g Zucker einrieseln lassen und 1–2 Minuten weiterschlagen. Dann 1 EL Zitronensaft und Bittermandelöl zufügen und kurz unterschlagen, Mandeln vorsichtig unterheben. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und kordelartig auf das Kompott spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten überbacken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und sofort herausnehmen. Über das gebackene Dessert streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 68g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved