Apfelkuchen mit Sahne- Ingwerguss

Apfelkuchen mit Sahne- Ingwerguss Rezept

Zutaten

  • 375 Mehl 
  • 30 frische Hefe 
  • 100 Zucker 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 2 kg  rotbackige Äpfel (z. B. Red Delicious) 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 50 kandierter Ingwer 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Messerspitze  Zimt 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 250 Schlagsahne 
  • 50 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe in ein kleines Schälchen bröckeln, mit 1 Esslöffel Zucker verrühren und gehen lassen. Fett zerlassen, kalte Milch, 50 g Zucker, Salz und 1 Ei zufügen und mit dem Mehl leicht verrühren. Den Hefevorteig zufügen und alles mit den Knethaken das Handrührgerätes kräftig durcharbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Äpfel waschen. Das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und die Äpfel in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zitronen heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale fein abraspeln und beiseite stellen. Zitronen auspressen und über die Apfelscheiben gießen, damit sie nicht braun werden. Ingwer fein hacken. Restliche Eier, übrigen Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen und Ingwer, Zimt, Zitronenschale, Speisestärke und Sahne unterrühren. Hefeteig nochmals durchkneten und auf der gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Apfelscheiben abtropfen lassen, den Teig üppig damit belegen. Mit dem Rahmguss übergießen. Den Teig nochmals 10-15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Apfelscheiben damit glasieren. Kuchen auskühlen lassen und aufschneiden. Ergibt ca. 24 Stücke
2.
Pro Stücke ca. 890 kJ/ 210 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved