Apfelkuchen, saftig

Aus LECKER.de
2.625
(16) 2.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   Äpfel  
  • 4 Stück(e)   Eier  
  • 250 g   Butter  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 TL   Salz 0,5 Tl  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 20 g   Zitronensaft  
  • 180 g   Milch  
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • 1 Port.   Zucker-Zimt-Mischung  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Die Äpfel waschen, mit einem Sparschäler schälen, mit einem Apfelteiler achteln. Beiseite stellen
2.
Den Schmetterling in den Mixtopf einsetzen und alle Zutaten (außer Mehl + Backpulver) hinzufügen (3 Min./Stufe 2) Mehl und Backpulver hinzufügen (3 Min./Stufe 2). Nach 30 Sekunden den Vorgang kurz anhalten, Mehl von der Mixtopfwand runter schieben.
3.
Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 170° C, O+U-Hitze vorheizen.
4.
Die Apfelspalten ab links oben in den Teig stecken. Immer linksbündig und ohne Zwischenräume bis das Blech voll ist. Zucker/Zimt Mischung auf die Äpfel streuen
5.
Das Blech in die mittlere Schiebeleiste ca. 60 Minuten backen
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved