Apfelmuskuchen mit Keksstreuseln

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 150 g + 175 g Butter 
  • 400 g   Haferkekse  
  • 3 EL   + 500 g Mehl  
  • 200 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 4 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 gestrichene(r) TL   gemahlener Zimt  
  • 1 Glas (720 ml)  Apfelmus  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; tiefes Backblech) fetten. Kekse in einem Gefrierbeutel geben, mit einer Kuchenrolle mehrmals darüberrollen und zerbröseln. Mit den Händen 150 g Butter, 3 EL Mehl und Keks­brösel zu Streuseln verkneten.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
3.
175 g Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. 500 g Mehl, Backpulver, Zimt und 300 g Apfelmus unterrühren.
4.
Teig auf der Fettpfanne glatt verstreichen. Restliches Apfelmus daraufstreichen und mit den Streuseln bestreuen. Im Backofen ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu schmeckt Vanilleeis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved