Apfelpfannkuchen mit Sanddornsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Glas   (165 g) Wildfrucht-Aufstrich Sanddorn  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1/8 l   Apfelsaft  
  • 1 gestrichene(r) TL   Speisestärke  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 2   kleine Äpfel (à ca. 100 g) 
  • 4 TL   Öl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Sanddorn, 1 Esslöffel Zitronensaft und Apfelsaft verrühren und aufkochen. Speisestärke in wenig Wasser anrühren und die Soße damit binden, nochmals aufkochen und abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb, Milch, Mehl, Salz und Backpulver glatt rühren. Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Viertel in Spalten schneiden. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Öl portionsweise in einer kleinen Pfanne (ca. 15 cm Ø) erhitzen. 1/4 der Apfelscheiben in die Pfanne legen und 1/4 des Pfannkuchenteiges darübergießen. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-5 Minuten braten. Restliche Äpfel und Teig ebenso abbacken. Sahne steif schlagen. Pfannkuchen, Sahne und Sanddornsoße auf Tellern anrichten. Mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved