Apfelringe mit Honig und Mandeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   ganze geschälte Mandeln  
  • 4   mittelgroße Äpfel  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 1-2 EL   flüssiger Honig  
  •     gemahlener Zimt zum Bestäuben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Anschließend sofort herausnehmen, damit sie nicht zu dunkel werden
2.
Äpfel gründlich waschen, trockenreiben und mit einem Apfelausstecher entkernen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Oder: Äpfel vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und die Äpfel in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, kurz ziehen lassen
3.
Sahne steif schlagen und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen
4.
Fett in einer Pfanne erhitzen. Äpfel trockentupfen und vorsichtig je Seite 1-2 Minuten anbraten
5.
Äpfel herausnehmen und auf Dessert-Tellern anrichten. Mandeln darauf verteilen. Alles mit Honig beträufeln. Jeweils einen Sahneklecks daraufgeben. Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved