Apfelschaum mit gebrannten Mandeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Äpfel (z. B. Elstar)  
  • 500 ml   klarer Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Zucker  
  • 100 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Äpfel, Saft, Vanillin-Zucker und 100 g Zucker aufkochen, bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel zerfallen. Nach ca. 8 Minuten 1 EL Apfelwürfel herausnehmen und zum Verzieren zur Seite stellen. Apfelmus in eine große Rührschüssel geben und auskühlen lassen. Inzwischen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. 100 g Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Von der Herdplatte nehmen. Mandeln gut untermengen. Auf ein Stück Backpapier geben und auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Hälfte der ausgekühlten Mandeln hacken. Sahne unter das Apfelmus heben. In Dessertgläser füllen, mit Apfelwürfeln und gehackten Mandeln bestreut servieren. Restliche Mandeln dazureichen
2.
Bei 10 Personen:
3.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved