Apfelspalten in Cidre mit weißer Schokoladensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Äpfel (à ca. 150 g)  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 200 ml   Cidre  
  • 4-5 EL   Zucker  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  • 225 g   weiße Schokolade  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Mandelblättchen  
  •     Minzblättchen zum Verzieren 
  •     Alufolie und Öl für das Krokant 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Cidre, 1 Esslöffel Zucker und Zimt in einem Topf erhitzen und die Apfelspalten darin 3-5 Minuten dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen. Inzwischen Schokolade grob hacken. Sahne erhitzen und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. Für das Mandelkrokant restlichen Zucker in einer Pfanne schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Mandelblättchen zufügen und unterheben. Auf ein geöltes Stück Alufolie verteilen, abkühlen lassen und in Stücke brechen. Apfelspalten und warme Schokoladensoße auf Tellern anrichten. Nach Belieben etwas Zartbitter-Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen und die weiße Schokoladensoße damit durchziehen. Mit Krokant bestreuen und nach Belieben mit Zimt bestäubt und Minze verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved