Apfelstrudeltürmchen

Apfelstrudeltürmchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 40 Mandelblättchen 
  • 2   Äpfel (z. B. Granny Smith) 
  • 80 Zucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL  Rosinen 
  • 1 EL  Butter 
  • 4   Kugeln Vanilleeis 
  • 1 TL  Puderzucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 4 Blätter herausnehmen, restliche Filoteigblätter in Folie wickeln, im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verarbeiten.
2.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Äpfel waschen, entkernen und in 8 Scheiben schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit Zitronensaft ablöschen. Apfelscheiben und Rosinen unter Wenden ca. 4 Minuten im Karamell ziehen lassen.
3.
Auf einem Küchenpapier abkühlen und abtropfen lassen.
4.
Butter in einem Topf auslassen. Filoteigblätter halbieren, grob zusammendrücken und die "Teigfächer" auf 2 Backbleche legen. Teig mit flüssiger Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 5 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
6.
Je 2 Teigfächer und 2 Apfelscheiben schichtweise mit einer Kugel Vanilleeis auf Tellern anrichten. Mit Rosinen und Mandelblättchen verzieren. Strudeltürmchen mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved