close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Apfeltarte mit Zimt

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Stück(e)   Äpfel (z. B. von Kanzi)  
  • 50 g   Butter  
  • 1   Teelöffel gemahlenen Zimt  
  • 2   Esslöffel brauner Zucker  
  • 150 g   fertigen Blätterteig  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Die Äpfel entkernen und in Spalten schneiden. Butter, Zucker und Zimt in einer gusseisernen Pfanne erhitzen und die Apfelspalten kreisförmig in der Pfanne platzieren. Ungefähr 2 Minuten braten ohne zu wenden.
2.
Den ausgerollten Blätterteig auf die Apfelspalten in die Pfanne geben und in einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten goldbraun backen. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tarte auf einen Teller stürzen.
3.
Abschließend die Apfeltarte mit Vanilleeis oder anderen Eissorten servieren. Tipp: Statt in der gusseisernen Pfanne können die Äpfel und der Blätterteig nach dem Braten auch in einer Auflaufform gebacken werden.
4.
Wichtig: die gebratene Seite der Äpfel muss auf dem Formboden liegen, da die Tarte nach dem Backen gestürzt wird.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved