Apfeltarte mit Zimt

Apfeltarte mit Zimt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Stück(e)  Äpfel (z. B. von Kanzi) 
  • 50 Butter 
  • 1   Teelöffel gemahlenen Zimt 
  • 2   Esslöffel brauner Zucker 
  • 150 fertigen Blätterteig 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Die Äpfel entkernen und in Spalten schneiden. Butter, Zucker und Zimt in einer gusseisernen Pfanne erhitzen und die Apfelspalten kreisförmig in der Pfanne platzieren. Ungefähr 2 Minuten braten ohne zu wenden.
2.
Den ausgerollten Blätterteig auf die Apfelspalten in die Pfanne geben und in einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten goldbraun backen. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tarte auf einen Teller stürzen.
3.
Abschließend die Apfeltarte mit Vanilleeis oder anderen Eissorten servieren. Tipp: Statt in der gusseisernen Pfanne können die Äpfel und der Blätterteig nach dem Braten auch in einer Auflaufform gebacken werden.
4.
Wichtig: die gebratene Seite der Äpfel muss auf dem Formboden liegen, da die Tarte nach dem Backen gestürzt wird.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved