Apfelwähe mit Schmand-Calvadosguss

Apfelwähe mit Schmand-Calvadosguss Rezept

Zutaten

  •     Zutaten 
  • 250 Mehl 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1/8 Milch 
  • 1/2 Würfel (20 g)  frische Hefe 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 25 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 kg  Äpfel 
  • 200 Schmand 
  • 2-3 EL  Calvados 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Messerspitze  Zimt 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Form 
  • 4 EL  Preiselbeeren im eigenen Saft (aus dem Glas) 
  • 1 TL  Puderzucker 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Zucker und lauwarme Milch in die Mulde geben und die Hefe hineinbröckeln. Mit einem Löffel die Hefe mit der Milch und etwas Mehl verrühren.
2.
Ei, Fett, 1 Prise Salz und Zitronenschale zufügen und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zudeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Äpfel schälen, und je nach Größe halbieren oder vierteln und entkernen.
3.
Apfelstücke einschneiden. Eine Wähenform (30 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig gut durchkneten und zu einem Kreis (ca. 34 cm Ø) ausrollen und in die Form legen. Apfelstücke auf den Teig legen.
4.
Nochmals 20 Minuten gehen lassen. Schmand, Calvados, Eier, Zucker und Zimt verrühren. Guss über die Äpfel gießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
5.
Preiselbeeren etwas abtropfen lassen und auf der Wähe verteilen. Mit Puderzuckler bestäuben. Lauwarm servieren. Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved