Apfrikosen-Mascarpone-Charlotte

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfrikosen-Mascarpone-Charlotte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 75 + 75 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 200 Aprikosen-Konfitüre 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Aprikosen 
  • 500 Mascarpone 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 10 EL (100 ml)  Eierlikör 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 EL  gehackte Pistazien 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln. Eigelb unterheben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterziehen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (35 x 40 cm) streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-25 Minuten backen
2.
Konfitüre erhitzen. Biskuit auf ein Geschirrtuch stürzen, sofort das Papier abziehen und Biskuit mit Konfitüre bestreichen. Längs aufrollen und auskühlen lassen. In 18 Scheiben schneiden. Formrand
3.
(26 cm Ø) auf eine Tortenplatte setzen. Scheiben an den Rand und auf den Boden legen
4.
Gelatine einweichen. Aprikosen abtropfen, 175 ml Saft abmessen. Aprikosen, bis auf 10 Stück, würfeln. Mascarpone, Joghurt, Likör, Saft und 75 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, unterrühren. Fruchtwürfel unterheben. In die Form füllen. 3 Stunden kühlen. Mit Sahnetuffs, Pistazien und Aprikosen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved