Aprikosen-Amarettini-Kuchen

Aprikosen-Amarettini-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett u. Mehl f. die Fettpfanne 
  • 1,5 kg (à 850 ml)  frische reife oder 2-3 Dosen Aprikosen 
  • 75 Amarettini 
  • 300 + 75 g weiche Butter 
  • 375 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 350 Mehl 
  • 100 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 75 brauner Zucker 
  • 100 Mandelblättchen 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind 3,5 cm tief) fetten und mit Mehl ausstäuben. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Amarettini mit den Händen etwas zerbröseln
2.
300 g Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren. Auf die Fettpfanne streichen. Aprikosen und Amarettini darauf verteilen. 75 g Butter in Flöckchen darauf verteilen und mit braunem Zucker bestreuen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Mandeln über den Kuchen streuen und bei gleicher Temperatur ca
4.
15 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved