Aprikosen-Amaretto-Streusel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 350 g   Butter oder Margarine  
  • 400 g   Mehl  
  • 150 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 5 EL   Mandellikör  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1,2 kg   Aprikosen  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Fett, 100 g Mehl, gemahlene Mandeln, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 100 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln verkneten. Streusel kalt stellen. Inzwischen 250 g Fett, Päckchen Vanillin-Zucker, 200 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren, Likör zugeben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und darauf sieben. Unterrühren. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Fettpfanne fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig darauf verteilen. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander auf den Teig setzen. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-55 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Konfitüre und 2 Esslöffel Wasser erhitzen und mit einem Pinsel auf den Aprikosen verteilen. Kurz erkalten lassen, aufschneiden und auf einer Platte anrichten
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved