Aprikosen-Biscotti mit Schokoguss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   getrocknete Aprikosen  
  • 280 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1/4 TL   Salz  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 60 g   weiche Butter  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Mandelstifte  
  •     Mehl für die Hände 
  •     Backpapier  

Zubereitung

110 Minuten
ganz einfach
1.
Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. 100 g Schokolade hacken
2.
Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehlmischung dazugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren. Aprikosen, Mandeln und gehackte Schokolade unterheben
3.
Teig halbieren. Mit bemehlten Händen die Teighälften nebeneinander auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu ca. 25 cm langen und ca. 8 cm breiten Laiben formen
4.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Ofentemperatur reduzieren (Umluft: 160 °C). Kekslaibe mit einem Sägemesser in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Keksscheiben auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander im Ofen je ca. 20 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Kekse jeweils nach ca. 10 Minuten wenden
5.
100 g Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kekse damit verzieren
6.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 50 Minuten. Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved