Aprikosen-Butterkuchen

Aprikosen-Butterkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Fettpfanne 
  • 250 + 100 g weiche Butter 
  • 175 + 40 g + 2-3 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 6   Eier , 500 g Mehl (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 8 EL  + 1/2 l Milch 
  • 1 1/2-2 Dose(n) (à 850 ml)  Aprikosen 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver 
  •     "Mandel-Geschmack" 
  • 100 Mandelblättchen 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. 250 g Butter, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit 8 EL Milch unterrühren. Teig auf die Fettpfanne streichen
2.
Aprikosen abtropfen lassen. 6 EL von 1/2 l Milch mit Puddingpulver und 40 g Zucker verrühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, aufkochen und unter Rühren mind. 1 Minute kochen lassen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen
3.
Aprikosen mit Küchenpapier trockentupfen, dicht an dicht auf den Teig legen, Pudding als Kleckse darauf verteilen. Mit Mandelblättchen und 2-3 EL Zucker bestreuen. 100 g Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. Auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved