Aprikosen-Champagner-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Champagner-Torte Rezept

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M) 
  • 120 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 45 Mehl 
  • 45 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  •     Backpapier 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml; Abtr.gew. 250 g)  Aprikosen 
  • 100 ml  Champagner (ersatzweie Sekt) 
  • 4 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4 EL  Haselnuss-Krokant 
  • 20 Baiser 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser sehr steif schlagen. Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb unterheben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und zur Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 4 Hälften beiseite legen. Eine Hälfte der Aprikosen pürieren. Restliche Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. Etwas erkalten lassen, Champagner zufügen. 400 g Sahne und zwei Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Sahne halbieren. Unter eine Hälfte Aprikosenpüree und eine Hälfte der Gelatine-Champager-Mischung rühren. Unter die restliche Sahne Aprikosenstückchen und restliche Gelatinemischung rühren. Etwas anziehen lassen. Backpapier vom Biskuitboden lösen. Boden zweimal durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring setzen. Aprikosenpüree-Sahne darauf verteilen. Mit dem zweiten Boden bedecken. Sahne mit Aprikosenstückchen darauf verteilen und mit dem dritten Boden abdecken. Kuchen im Kühlschrank 2-3 Stunden festwerden lassen. Zum Verzieren restlichen Sahne und ein Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Tortenring von der Torte lösen. Torte rundherum mit der Hälfte der Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und Torte damit verzieren. Mit Aprikosenspalten belegen, mit Krokant und zerbröseltem Baiser bestreuen. Ergibt 12 Stücke
2.
Tip: Diese Torte läßt sich wunderbar einfrieren. Mit Sahnetuffs und Aprikosenspalten fertig verzieren. Zum Einfrieren Zahnstochern auf die Torte stecken und in Alufolie wickeln. Entweder über Nacht im Kühlschrank oder 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Krokant und Baiser verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved