Aprikosen-Cupcakes mit Cheesecake-Swirl

Aus LECKER 6/2018
Aprikosen-Cupcakes mit Cheesecake-Swirl Rezept

Ein Löffelchen für Mami, ein Löffelchen für mich, noch ein Löffelchen für mich und noch eins … die leckeren Cupcakes mit cremigem Joghurt und süßen Aprikosen haben definitiv Suchtpotenzial – geteilt wird nicht!

Zutaten

Für Stücke
  • 750 Vollmilchjoghurt 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 175 Zucker 
  • 1 EL  Zucker 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 weiche Butter 
  •     Salz 
  • 100 Mehl 
  • 60 gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 1 gestrichener EL  Backkakao 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 400 Aprikosen 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Papierbackförmchen 

Zubereitung

75 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Am Vortag Joghurt in ein mit einem Mull- oder Geschirrtuch ausgelegtes Sieb geben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
2.
Am nächsten Tag für die Käsekuchenmasse Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale dünn abreiben, Frucht halbieren und auspressen. 1 TL Zitronensaft mit 350 g abgetropftem Joghurt, 75 g Zucker, Stärke und 1 Ei mit den Schneebesen des Rühr­gerätes zu einer glatten Creme verrühren, beiseitestellen.
3.
Für den Teig Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. 2 Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Mandeln, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
4.
Die zwölf Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und etwa die Hälfte in feine Spalten schneiden. Rest Aprikosen würfeln und beiseitestellen.
5.
Mandelrührteig und die Käsekuchenmasse esslöffelweise mit Aprikosenspalten in die Förmchen schichten. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
6.
Inzwischen 1 EL Zucker in einem kleinen Topf schmelzen. Aprikosenwürfel kurz darin schwenken. Topf vom Herd ziehen und Aprikosenwürfel auskühlen lassen. Rest abgetropften Joghurt mit Puderzucker und Zitronenschale verrühren. Je 1 Klecks Joghurt auf die ­Muffins geben. Aprikosenwürfel darauf verteilen.
7.
TIPP: Für die Käsekuchenmasse in den Muffins haben wir Joghurt ­verwendet. Dafür sollte er über Nacht gut ­abtropfen. Denn erst durch den Wasser­verlust entsteht die geschmeidige, quark­ähnliche Kon­sistenz.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved