Aprikosen-Dickmilch Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosenhälften  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 ml   Öl  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelte Zitrone 
  •     Salz  
  • 250 g   Dickmilch (3,5 % Fett) 
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  • 12 (5 cm Ø)  Papier-Backförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Eier trennen. Eigelb und Öl schaumig rühren. 100 g Puderzucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Salz und Dickmilch unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Puderzucker einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Eiweiß und Mehl abwechselnd unter die Dickmilchmasse ziehen. 1 Muffins-Form (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Teig gleichmäßig darauf verteilen. Jeweils 1 Aprikosenhälfte mit der gewölbten Seite nach oben darauflegen. Übrige Aprikosen anderweitig verwenden. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Muffins mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved