Aprikosen-Flammeri-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Flammeri-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 + 4 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 125 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 5 EL  + 1 l Milch 
  • 500 Aprikosen 
  • 125 Johannisbeeren 
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 160 Weichweizen-Grieß 
  • 6 EL  Aprikosenlikör 
  • 200 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
3 Eier, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit 5Esslöffel Milch unter die Ei-Masse rühren. Teig auf eine gefettete und mit Mehl bestäubte Fettpfanne geben. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und ca, 30 Minuten auskühlen lassen. Inzwischen Aprikosen waschen, trockenreiben, halbieren und entsteinen. Johannisbeeren verlesen und Beeren von den Rispen streifen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Kalt stellen. Milch, Salz, 4 Esslöffel Zucker und Vanillin-Zucker aufkochen. Grieß einstreuen und unter Rühren ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Grieß vom Herd ziehen und Eischnee unterheben. Biskuit gleichmäßig mit Aprikosenlikör beträufeln. Grieß daraufgeben und glatt streichen. Gleichmäßig mit Früchten belegen und auskühlen lassen. Inzwischen Aprikosen-Konfitüre in einem Topf erwärmen. Durch ein Sieb streichen und Früchte damit bestreichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved