Aprikosen-Hefeklöße mit Mohnbutter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 100 ml   + 1/4 l Milch  
  • 1/2 Würfel (2 1 g)  frische Hefe  
  • 250 g   + etwas Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3 EL   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von  
  • 1/2   unbehandelten Zitrone  
  • 1 TL (10 g)  weiche + 1 TL +  
  • 1 EL (20 g)  Butter  
  • 10-15 g   gemahlener Mohn  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen. 100 ml Milch erwärmen. Hefe zerbröckeln, darin auflösen. 250 g Mehl, Salz, 1 EL Zucker, Zitronenschale, 1 TL Butter und Hefemilch zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Teig nochmals gut durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Je eine Aprikosenhälfte darauf legen. Teig mit leicht bemehlten Händen darumschließen und zu Kugeln formen. Zugedeckt weitere ca. 20 Minuten gehen lassen
3.
1/4 l Milch, 1 EL Zucker und 1 TL Butter in einem großen Topf oder Bräter (mit fest schließendem Deckel) erhitzen. Teigkugeln nebeneinander hineinsetzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen. Den Topf zwischendurch nicht öffnen, damit die Klöße nicht zusammenfallen
4.
1 EL Butter erhitzen. 1 EL Zucker und Mohn darin anrösten. Hefeklöße mit der Mohnbutter und den übrigen Aprikosen anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved