Aprikosen-Hütchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Hütchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 Butter 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 75 getrocknete Aprikosen 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 2 EL  Rum 
  •     Puderzucker 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter und Puderzucker cremig rühren. 1 Prise Salz zufügen. 1 Eigelb unterrühren. Mehl dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Aprikosen quer halbieren. Kleine Herzen zum Verzieren ausstechen. Restliche Aprikosen fein hacken. Pistazien ebenfalls hacken und mit Rum vermischen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Runde Plätzchen (5 cm Ø) ausstechen. Füllung darauf verteilen. Teigränder mit 3 Fingern fassen und über die Füllung andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Restliches Eigelb verquirlen und Plätzchen bestreichen. Aprikosenherzen in die Mitte setzen. 30 Minuten kalt stellen. Dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Leicht mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

25 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved