Aprikosen-Knödel mit Vanille-Karamell-Soße

Aprikosen-Knödel mit Vanille-Karamell-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1   Vanilleschote 
  • 100 Zucker 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1 EL  + 75 g Butter 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  Mehl 
  • 15 Hartweizengrieß 
  • 45 Kartoffel- oder Speisestärke 
  • 1 TL  Salz 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 8   reife Aprikosen (nicht zu große) 
  • 8   Mandelkerne ohne Haut 
  • 3 EL  Aprikosenlikör 
  • 50 Paniermehl 
  • 1–2 TL  Honig 
  •     Puderzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten weich kochen. Vanilleschote längs halbieren. Vanillemark mit dem Messerrücken ausschaben. Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren.
2.
Sahne und Vanillemark vorsichtig zugeben. Karamell unter Rühren bei schwacher Hitze loskochen. Beiseitestellen und auskühlen lassen. 1 EL Butter schmelzen und beiseitestellen. Kartoffeln abgießen, pellen und 2 mal durch eine Kartoffelpresse drücken.
3.
Warme Kartoffelmasse mit Vanillin-Zucker, Mehl, Grieß und Stärke zu einem Teig vermengen. Flüssige Butter, Salz und Eigelb zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig zudecken und beiseitestellen.
4.
Aprikosen waschen und trocken reiben. Aprikosen nur so weit einschneiden, dass man den Stein entfernen kann. Stein durch einen Mandelkern ersetzen. Aprikosen mit Likör beträufeln. Kartoffelteig in 8 gleichgroße Stücke teilen und zwischen bemehlten Händen flach drücken.
5.
Je 1 Aprikose in dem Teig einschlagen und zu Knödeln formen. Knödel in reichlich Salzwasser 6–8 Minuten leicht köcheln lassen. 75 g Butter erhitzen. Paniermehl und Honig zugeben und unter Rühren goldbraun rösten.
6.
Knödel herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Knödel mit Bröselbutter und Karamell-Soße servieren. Mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved