Aprikosen-Kompott mit Topfen-Nocken

Aprikosen-Kompott mit Topfen-Nocken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Magerquark 
  • 125 Schmand 
  • 160 Zucker 
  • 60 ml  Cognac 
  • 350 Aprikosen (ersatzweise 1 Dose 425 ml; Abtr.gew. 250 g Aprikosen) 
  • 40 ganze Mandeln, ohne Haut 
  •     Melisse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Quark, Schmand und 35 g Zucker verrühren. Ein Sieb mit einer Lage Küchenpapier auslegen. Sieb über eine Schüssel hängen. Creme einfüllen, glatt streichen, über Nacht abtropfen lassen. Cognac, 125 ml Wasser und 125 g Zucker in einem Topf mischen. Aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis alles etwas sirupartig eindickt. Aprikosen waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und entsteinen. (Aprikosen aus der Dose abtropfen lassen) Aprikosen in den heißen Sirup geben und bei milder Hitze 3-6 Minuten ziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, zum Kompott geben. Auskühlen lassen. Von der Quarkcreme Nocken abstechen. Auf dem Kompott portionsweise anrichten. Mit Melisse verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved