Aprikosen-Mandel-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   Butter  
  • 750 g   Aprikosen  
  • 250 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Lavendelblüten zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Ei und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.
2.
Konfitüre glatt rühren. Eine quadratische Tarteform (ca. 22 x 22 cm) fetten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche quadratisch (ca. 25 x 25 cm) ausrollen. Form damit auslegen, überstehende Ränder abschneiden.
3.
Die Hälfte der Konfitüre auf den Boden geben und verstreichen. Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten backen.
4.
Nach 10 Minuten restliche Konfitüre auf den Aprikosen verteilen. Mandelblättchen 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Tarte streuen, zu Ende backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tarte mit Puderzucker bestäuben und mit Lavendelblüten verzieren.
5.
Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved