Aprikosen-Marzipan-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Marzipan-Kuchen Rezept

Zutaten

  •     etwas + 225 g weiche Butter 
  •     etwas + 225 g Mehl 
  • 1⁄2 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 150 Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Bourbon-Vanillezucker 
  •     Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 8   reife Aprikosen 
  • 5 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 3 EL  gehackte Pistazien 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Belag die Aprikosen kurz mit heißem Wasser überbrühen. Die Früchte häuten, halbieren und entsteinen
2.
Für den Rührteig 225 g Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Marzipan fein würfeln. Mit 225 g Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Eiern zum Mehl geben. Alles mit den Schneebesen der Handrührgerätes zuerst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verrühren, der schwer reißend vom Schneebesen fällt. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform füllen und glatt streichen
3.
Aprikosenhälften mit der runden Seite nach unten kreisförmig auf dem Teig verteilen und leicht hineindrücken
4.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf mittlerer Schiene 40–45 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Aus der Form lösen
5.
Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen. Den Kuchen inklusive Rand damit bestreichen. Mit Pistazien bestreuen
6.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved