Aprikosen-Marzipan-Streifen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Marzipan-Streifen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (450 g) 
  •     TK-Blätterteig 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 Marzipan Rohmasse 
  • 100 + 50 g Puderzucker 
  •     Mehl 
  • 50 Mandelstifte 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auftauen lassen. Aprikosen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 3/4 der Aprikosen fein würfeln, übrige Aprikosen in dünne Spalten schneiden. Ei trennen. Marzipan würfeln. Mit Eiweiß, Aprikosenwürfeln und 100 g Puderzucker mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten
2.
Backblech mit Backpapier auslegen. Teigplatten aufeinander legen. Auf wenig Mehl zum Rechteck (ca. 25 x 38 cm) ausrollen. Aufs Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Marzipanmasse darauf streichen, dabei an den Längsseiten einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Beide Teigränder je ca. 2 cm breit nach innen klappen
3.
Aprikosenspalten und Mandeln auf die Marzipanmasse streuen. Eigelb verquirlen. Teigränder damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene ca. 35 Minuten backen. Etwas abkühlen. 450 g Puderzucker und 1-2 EL Aprikosensaft verrühren. Die Teigränder dünn damit bestreichen. Trocknen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved