Aprikosen-Parfait

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Parfait Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Aprikosen 
  • 20 rosa Baisertuffs 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 Zucker 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 50 weiße Schokolade 
  • 1   Gefrierbeutel 
  •     Muffin-Papier-Backförmchen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Aprikosen in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und, bis auf 6 Stück, pürieren. Baiser in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln. Ei und Zucker auf einem heißen Wasserbad ca. 10 Minuten cremig aufschlagen
2.
Sahne steif schlagen. Püriertes Fruchtfleisch, Zitronensaft, Sahne und Baiser, bis auf etwas zum Bestreuen, unter die Creme heben. Masse in 6 mit Backförmchen ausgelegte Mulden eines Muffinblechs verteilen. Parfait mindestens 4 Stunden, besser über Nacht einfrieren
3.
Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade auf den Parfaits verteilen und glatt streichen. Mit übrigen Aprikosen belegen und übrigem Baiser bestreuen. Sofort servieren
4.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved