Aprikosen-Pflaumen-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter/Margarine  
  • 300 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von  
  • 1   unbehandelten Zitrone  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 750 g   Pflaumen  
  • 1 1/2 (à 425 ml)  oder 3 Dosen Aprikosen  
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 75 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   Eierlikör  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Milch zugießen und die Hefe darin auflösen. Mit Mehl, Zucker, Zitronenschale, Salz und Ei zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen
2.
Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. Aprikosen abtropfen lassen. Teig nochmals durchkneten. Auf der gefetteten Fettpfanne (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. Zugedeckt weitere ca. 15 Minuten gehen lassen
3.
Teig streifenweise mit den Früchten belegen. Im heißen Backofen (E-Herd 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Konfitüre unter Rühren erwärmen. Früchte damit bestreichen. Mandeln darüberstreuen. Den Kuchen weitere ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen
4.
Sahne steif schlagen, Eierlikör unterziehen. Kuchen in Stücke schneiden und mit der Eierlikörsahne servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved