Aprikosen-Quark-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Quark-Schnitten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 Mehl 
  • 375 + 225 g Butter/Margarine 
  • 300 + 175 g Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Fett 
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Aprikosenhälften 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 500 Magerquark 
  • 250 Magermilch-Joghurt 
  • 1   Beutel Puddingpulver "Vanille-Geschmack 
  • 2 EL  Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 375 g Fett, 300 g Zucker, Zimt und Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln verarbeiten. Eine Fettpfanne (ca. 35 x 40 cm) ausfetten. 2/3 des Teiges darin als Boden andrücken
2.
Aprikosen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. 225 g weiches Fett, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale hellcremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Quark, Joghurt und Puddingpulver zufügen und alles glatt verrühren. Quarkmasse auf die Aprikosen geben und glattstreichen
3.
Restliche Streusel auf dem Quark verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved