Aprikosen-Quark-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Quark-Torte Rezept

Zutaten

  • 75 Mehl 
  • 50 Puderzucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 40 Butter oder Margarine 
  •     Frischhaltefolie 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1   gestrichener. EL Mehl 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 Cremequark (0,2 % Fett) 
  • 4 EL  Zucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 100 Schlagsahne 
  • 400 Aprikosen 
  • 1/2 Päckchen  gezuckerter Tortenguss (klar) 
  •     Pistazien 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zutaten für den Mürbeteig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Auf dem Boden einer Springform (18 cm Ø) ausrollen, Rand darumschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken. Für den Biskuit Ei trennen. Eiweiß und Zucker steif schlagen. Eigelb unterrühren. Mehl und Speisestärke darübersieben und unterheben. Biskuitmasse auf den Mürbeteig streichen und weitere 10-12 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Den Cremequark, 2 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unterrühren. Sahne steif schlagen, unterheben und auf den Biskuit streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Aprikosen überbrühen, häuten, halbieren und entsteinen. 1/4 Liter Wasser, 2 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Zitronensaft aufkochen. Aprikosen darin ca. 3 Minuten dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen und auf dem Quark verteilen. Tortenguss mit 1/8 Liter Aprikosensud nach Packungsanweisung zubereiten und sofort über die Torte füllen. Gut durchkühlen lassen. Tortenring lösen. Mit Pistazien verzieren. Ergibt 6 Stücke
2.
Korb: Schwietzke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved