Aprikosen-Quark-Torte mit zweierlei Streuseln

Aprikosen-Quark-Torte mit zweierlei Streuseln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 ml  Milch 
  • 550 Mehl 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 300 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 175 weiche Butter 
  •     Salz 
  • 50 kernige Haferflocken 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 50 weiße Kuvertüre 
  • 2 TL  lösliches Espresso-Pulver 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 250 Mascarpone 
  • 500 Magerquark 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 
  •     Bild 02: Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Milch lauwarm erwärmen. 300 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit Milch, 25 g Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Ei, 50 g Butter, 25 g Zucker und 1 Prise Salz auf den Mehlrand geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen
2.
In der Zwischenzeit für die Streusel 125 g Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. 250 g Mehl, Haferflocken, 100 g Zucker, 1 Prise Salz und Backpulver mischen. Eigelb und flüssige Butter zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusel verkneten. Streusel halbieren. Kuvertüre fein hacken und unter die Hälfte der Streusel rühren. Restliche Streusel mit Espressopulver mischen. Beides kalt stellen. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen, in die Form legen. Nochmals zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Streusel auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten mit Folie abdecken. Auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde auskühlen lassen
3.
Inzwischen für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, Zitronensaft und 150 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 2 Minuten aufschlagen. Gelatine ausdrücken. 2 EL Creme abnehmen und mit der Gelatine in einem Topf unter Rühren schmelzen. Angerührte Creme zügig unter die übrige Creme rühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die Creme heben
4.
Aprikosen abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kuchen aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring schließen. Aprikosen mit der Schnittseite nach unten dicht an dicht auf den Boden legen. Creme auf die Früchte geben und glatt streichen. Oberen Boden auf die Creme legen. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen
5.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
6.
Bild 02: Mit Puderzucker bestäuben

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved