Aprikosen-Rosmarin-Konfitüre

Aus LECKER 7/2012
Aprikosen-Rosmarin-Konfitüre Rezept

Zutaten

  • 1,4 kg  reife Aprikosen 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 500 Gelierzucker (2 : 1) 

Zubereitung

35 Minuten
einfach
1.
Aprikosen waschen, die Haut leicht einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Ca. 2 Minuten darin liegen lassen. Früchte herausnehmen und sofort in sehr kaltem Wasser abschrecken. Die Schale von den Aprikosen abziehen, Früchte halbieren und entsteinen.
2.
1 kg Fruchtfleisch abwiegen und grob würfeln. Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln von den Zweigen zupfen und sehr fein hacken.
3.
Aprikosen, Rosmarin und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Bei starker Hitze unter Rühren aufkochen. Früchte mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann weiter unter ständigem Rühren mind. 3 Minuten sprudelnd kochen.
4.
Evtl. entstandenen Schaum abschöpfen.
5.
Die Konfitüre sofort in saubere Twist-off-Gläser füllen, Gläser verschließen und ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. Wieder umdrehen und auskühlen lassen. Konfitüre kühl und dunkel lagern.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved