Aprikosen-Streusel-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Mehl  
  • 40 g   Puderzucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Butter  
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew.: 500 g)  Aprikosen  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 TL   Vanillearoma  
  • 150 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, 25 g Puderzucker und 1 Prise Salz mischen. Ei und 100 g Butter in Flöckchen zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen abtropfen lassen. 200 g Mehl, 100 g Zucker und 1 Prise Salz mischen. 150 g weiche Butter in Flöckchen und Vanillearoma zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgrätes zu Streuseln verkneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In eine gefette Tarteform (26 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden geben, andrücken. Überstehend Ränder abschneiden. Konfitüre glatt rühren, auf dem Boden verstreichen. Erst Aprikosen, dann die Streusel darauf verteilen. Mit 50 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten auf der unteren Schiene backen. Auskühlen lassen. Mit 15 g Puderzucker bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved